Suche
Suche Menü

Abnehmen ist Kopfsache

Abnehmen ist Kopfsache

Löse die Speckfalle: Ursachenforschung statt Symptombekämpfung!

Wir brauchen uns nur einmal anzuschauen welcher Mechanismus hinter unseren Pfunden liegt. Wenn wir ehrlich sind fühlen wir uns meist ein wenig unsicher in unserer Haut (Stress) bekommen weniger Bestätigung und brauchen vielleicht gerade deswegen ein Kompensationsmittel, einen Schutzmantel, der es uns besser gehen lässt, weil er Sicherheit vermittelt, um für uns einzustehen. Doch haben wir dann diesen Schutzmantel mit harter Arbeit angelegt oder auch mit Leidenschaft, ist gerader dieser uns wieder lästig und trägt das seinige zu unserer Unsicherheit bei, dass wir uns jetzt deswegen wieder schlecht fühlen. Dadurch erhalten wir auch nicht die Bestätigung und äußere Sicherheit, die uns eigentlich fehlt.

Die Lösung dieses Teufelskreises liegt darin, sich einzugestehen, das auf mentaler Ebene das Gefühl der inneren Unsicherheit und Geborgenheit fehlt. Wir müssen unserem Unterbewusstsein klar machen, das wir schon perfekt sind, so wie wir sind, das wir genauso sein sollen und es egal ist, was die anderen dazu meinen Dann wächst die Energie zur Handlungsfähigkeit, wir fühlen uns glücklicher, verbrennen mehr und die Pfunde purzeln nebenbei, wenn wir uns um unser Leben kümmern. Handlungsfähig werden, bedeutet sich die fehlende Sicherheit selbst zu verschaffen ohne an sich selbst zu Zweifeln.

Ich freue mich immer auf diese pfundige Runde, denn häufig verstecken sich dahinter kreative, ideenreiche und leidenschaftliche Personen, die sich selbst so gar nicht sehen. Genau daran möchte ich mit ihnen arbeiten. Entdecken sie sich und ihren Wert neu. Denken sie nicht immer an Diäten oder daran sich enthalten zu müssen, dass würde ja bedeuten sie wären nicht richtig. Entscheiden sie sich für ihre Sicherheit selbst etwas zu tun, stellen sie ihre Einzigartigkeit heraus, konzentrieren sie sich darauf und verstecken sie sich nicht.